Funkthermometer

Die Funkthermometer stellen die einfachste Art moderner Wetterstationen dar. Sie verzichten auf überflüssige Funktionen und bieten einen günstigen Preis.

Für die meisten Menschen ist es ausreichend, wenn Sie sich über die aktuelle Außentemperatur informieren können. Dabei geht es vor allem um die Frage, was man anziehen sollte. Aber auch die Sicherheit spielt eine Rolle, so lässt sich im Winter auf einen Blick feststellen, ob Glatteisgefahr besteht.

Die Funktionen beschränken sich in der Regel auf die Innen- und Außentemperaturanzeige. Bei einigen Geräten ist zudem ein Hygrometer enthalten, der die Luftfeuchtigkeit bestimmt. Funkthermometer werden mit einem Empfänger und einem Außensensor geliefert. Dabei enthält der Empfänger ein Display und ist für den Innenbereicht ausgelegt. Der Außensensor verfügt nur selten über ein Display, er mißt die Temperatur im Außenbereich und gibt die Daten per Funk an den Empfänger.

Bei der Auswahl sollte man darauf achten, dass das Funkthermometer über eine Distanz im Freien von 100 m funktioniert. Nur so ist gewährleistet, dass die Funkübertragung auch durch Mauern hindurch zuverlässig gewährleistet ist.

Erhältlich sind die Geräte zu Preisen von knapp unter 20 Euro.


Beliebte Funkthermometer